Kostenlose Registrierung

profitrip ist ein in Deutschland, Österreich und der Schweiz führender Anbieter für geschäftliche Hotel- und Mietwagenbuchungen. Wenn Sie geschäftlich reisen, können Sie sich anmelden. Die Registrierung ist kostenfrei.

Bitte füllen Sie das Formular vollständig und korrekt aus. Verwenden Sie bitte Ihre Firmen-Email Adresse, um Ihre Zugehörigkeit zu einem Unternehmen zu belegen. Dieser Beleg ermöglicht eine schnelle Freischaltung und damit den Zugriff auf die attraktiven Konditionen unserer Hotel- und Mietwagenpartner.

1 Persönliche Angaben und Login

2 Berufliche Angaben

3 Angaben zu Ihrem Arbeitgeber

4 Promo Code

Login für Mitglieder

AGB

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der profitrip GmbH, Veltener Str. 1, 16761 Hennigsdorf bei Berlin.

1. Geltungsbereich

Die profitrip GmbH (im Folgenden: „profitrip“) betreibt unter www.profitrip.de ein System zur Buchung von Reiseleistungen (im Folgenden: „Online-Portal“ oder „Portal“), das sich vorrangig an Geschäftsreisende richtet. Registrierte Nutzer des Portals, die freigeschaltet wurden (im Folgenden: „Nutzer“), können über das Portal Reiseleistungen (z.B. Hotelübernachtungen) anfragen und buchen, die von verschiedenen Anbietern zur Verfügung gestellt werden. profitrip tritt hierbei lediglich als Vermittler auf.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Nutzungen des Online-Portals. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Geschäftsbedingungen werden nicht Bestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wurde ausdrücklich zugestimmt.

2. Registrierung

Um Nutzer des Online-Portals zu werden, ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung und Freischaltung sind kostenfrei. Ein Anspruch auf Freischaltung sowie ein Anspruch auf dauerhafte Nutzung nach erfolgter Freischaltung bestehen nicht. Nutzer können nur unbeschränkt geschäftsfähige und volljährige Personen werden. Auf Verlangen haben Nutzer profitrip eine Kopie ihres Personalausweises oder Reisepasses zu übersenden.

Zur Registrierung ist das unter www.profitrip.de bereitgestellte Anmeldeformular auszufüllen und elektronisch an profitrip zu übermitteln. Die für die Registrierung erforderlichen Daten sind von jedem Nutzer wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Nach erfolgreicher Registrierung und Freischaltung erhält der Nutzer per E-Mail eine Bestätigung von profitrip.

Soweit sich Daten ändern, verpflichtet sich der Nutzer, unverzüglich eine Aktualisierung vorzunehmen. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Account“ erfolgen. Der Nutzer verpflichtet sich, sein Passwort geheim zu halten. Die Nutzung des Online-Portals kann jederzeit und ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist durch Übersendung einer E-Mail an service@profitrip.de beendet werden.

Jeder Nutzer darf sich nur einmal beim Online-Portal anmelden und versichert mit der Anmeldung, dass er noch kein registrierter Nutzer ist bzw., dass er einen früher bestehenden Account gelöscht hat. Die gleichzeitige Anmeldung mehrerer Nutzerkonten ist nicht zulässig. Eine Umgehung dieser Regelung, insbesondere durch die Verwendung anderer und/oder nicht zutreffender Daten oder E-Mail-Adressen ist unzulässig. Nutzer mit unvollständigen, zweifelhaften oder falschen Daten in ihrem Profil, in Anfragen oder Buchungen können durch profitrip von der Nutzung des Online-Portals ausgeschlossen bzw. abgelehnt werden. Gleiches gilt für Nutzer, die bereits durch nicht bzw. nicht vollständig bezahlte Rechnungen bei den Reiseanbietern bzw. bei profitrip aufgefallen sind. Die Nutzung des Online-Portals ist nicht übertragbar.

3. Vertragsinhalt zwischen Nutzer und profitrip

profitrip stellt den Nutzern des Online-Portals ein System bereit, über welches Reiseleistungen Dritter gebucht werden können. Die bei der Suche vom Nutzer gemachten Angaben (wie Ort, Zeitraum, Ausstattungsmerkmale etc.) werden durch profitrip bestmöglich berücksichtigt. profitrip behält sich vor, die vom Nutzer bei der Suche angegebenen Reisezeiträume zu beschränken. Eine Buchungsverpflichtung des Nutzers besteht nicht. Eine Verfügbarkeit von Reiseangeboten kann profitrip nicht garantieren.

Anbieter und Vertragspartner der Reiseleistung ist nicht profitrip. profitrip tritt ausschließlich als Vermittler auf. Auf das Vertragsverhältnis mit profitrip finden die Vorschriften des Reisevertragsrechts (§§ 651a ff. BGB) keine Anwendung.

Der Nutzer verpflichtet sich, auf dem Online-Portal erlangte Informationen zu Reiseleistungen (insbesondere Preis- und Leistungsmerkmale) vertraulich zu behandeln. Eine Veröffentlichung oder sonstiges Zugänglichmachen an Dritte führt zum Ausschluss der Nutzung des Online-Portals. profitrip behält sich in einem solchen Fall vor, weitere Ansprüche (wie z.B. Schadensersatz) geltend zu machen.

4. Buchung

Als Vermittler leitet profitrip lediglich die Angaben des Nutzers an potentielle Anbieter weiter. Die Buchung erfolgt durch den Nutzer unmittelbar, indem vom Nutzer auf dem Portal von profitrip ein dargestelltes Angebot ausgewählt und bestätigt wird. Als Buchung wird das Angebot des Nutzers verstanden, im Online-Portal beschriebene Dienstleistungen oder Produkte in Anspruch zu nehmen oder zu beziehen. Die Buchungsbestätigung kann über das Portal eingesehen und ausgedruckt werden. Zusätzlich erfolgt eine Übersendung der Buchungsbestätigung an die vom Nutzer angegebene E-Mail Adresse. Darüber hinaus sendet profitrip dem Nutzer bei Sofortzahlung (siehe 5.) einen entsprechenden Voucher (z.B. Hotelvoucher) per E-Mail zu. Der Nutzer hat profitrip zu informieren, wenn er die Buchungsbestätigung bzw. den erforderlichen Voucher nicht erhalten hat oder die Unterlagen falsche Angaben bezüglich der Daten des Nutzers (z.B. Name, Anschrift) enthalten. Mit der Durchführung der Buchung und Zusendung der Buchungsbestätigung ist die Buchung für Nutzer und Anbieter verbindlich. Bei Sofortzahlung wird die Buchung erst mit Zusendung des Vouchers verbindlich. Die Abwicklung des Vertrages zur Reiseleistung erfolgt ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Anbieter. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter wird insoweit verwiesen. Vertragspartner des Anbieters ist allein der Nutzer, über dessen Account die Buchung vorgenommen wurde.

Beanstandungen an der Reiseleistung sind während der Reise unverzüglich nach dem Auftreten von Mängeln nachweislich direkt beim Anbieter geltend zu machen. Die Mängel sollten vom Nutzer entsprechend dokumentiert werden (z.B. Fotos). profitrip ist zeitgleich schriftlich über die Beanstandungen zu informieren.

Einem Nutzer ist nicht gestattet, mehr als fünf Zimmer für dasselbe Hotel zum selben oder nur leicht variierenden Zeitraum über profitrip zu buchen. Sofern profitrip feststellt, dass ein Nutzer im Rahmen von separaten Buchungen insgesamt mehr als fünf Zimmer reserviert hat, können die Buchungen von profitrip storniert und Stornierungsgebühren erhoben werden. Sofern die unerlaubten Buchungen vor Leistungsbeginn nicht festgestellt werden, kann der Reiseanbieter eine abweichende (meist höhere) Hotelrate vom Nutzer verlangen. Wenn ein Nutzer mehr als fünf Zimmer buchen möchte, kann er sich per E-Mail an profitrip wenden.

Die Weitergabe oder der Weiterverkauf von über das Online-Portal gebuchten Reiseleistungen ist unzulässig. Gleiches gilt für die Abtretung oder den Verkauf von Ansprüchen gegen Anbieter von Reiseleistungen. Jede spekulative, in betrügerischer Absicht oder in Ausnutzung einer offensichtlich falschen Preisauszeichnung erfolgte Buchung ist untersagt bzw. ungültig.

5. Zahlung

Bei der Buchung ist der Nutzer verpflichtet, eine gültige Kreditkarte anzugeben. Die angegebenen Kreditkartendaten werden überprüft und bei Bedarf an den Anbieter der Reiseleistung übermittelt, um die Bezahlung der Reiseleistung sicherzustellen. Um die Gültigkeit der Kreditkarte zu überprüfen oder die Buchung zu garantieren, ist der Anbieter der Reiseleistung berechtigt, die zu diesem Zeitpunkt anfallenden Stornogebühren über die angegebene Kreditkarte zu berechnen. Bei Inanspruchnahme der Reiseleistung wird die Abrechnung der Reiseleistung vor Ort beim Anbieter vollzogen. Darüber hinaus ist profitrip berechtigt, Zahlungen für die Leistungsträger anzunehmen. In diesem Fall wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass bei Buchung die Bezahlung der Reiseleistung direkt bei profitrip erfolgt (Sofortzahlung). profitrip behält sich vor, etwaige Rückbelastungskosten bei Kreditkartenzahlung an den Nutzer weiterzuberechnen, sofern diese vom Nutzer verschuldet worden sind. Die auf der Webseite angegebenen Preise sind vom Anbieter zur Verfügung gestellte Endpreise inklusive Steuern und Gebühren. Bei Hotelbuchungen können zu den Endpreisen unter Umständen noch Tourismusabgaben, Kurtaxen oder sog. Resort Fees hinzukommen, die vor Ort im Hotel zu entrichten sind. Aufgrund der sich ständig ändernden Bedingungen weist profitrip auf diese Abgaben nicht gesondert hin.

profitrip weist darauf hin, dass bei Buchungen von Hotels außerhalb Deutschlands die Mehrwertsteuer nicht gesondert auf der Rechnung ausgewiesen wird. Der Nutzer verzichtet mit Buchung auf den gesonderten Steuerausweis.

6. Stornierung

Die Buchung des Nutzers ist solange verbindlich, bis sie durch den Nutzer storniert wird. Der Anbieter der Reiseleistung nennt die Bedingungen für eine Stornierung in seinem Angebot. Mit der Buchung akzeptiert der Nutzer die Stornierungsbedingungen des Anbieters. Je nach Bedingungen des Anbieters, ist der Nutzer zur Zahlung des vereinbarten Preises in voller Höhe oder anteilig verpflichtet, wenn er seine Buchung nicht rechtzeitig storniert. Gleiches gilt, wenn die Reiseleistung ohne Stornierung nicht in Anspruch genommen wird. Eine anteilige Zahlung kommt nur in Frage, wenn dies bei Buchung entsprechend vermerkt wurde.

Die Stornierung sollte über das Online-Portal erfolgen. Erfolgt die Stornierung direkt beim Anbieter, kann profitrip bezüglich des Stornierungszeitpunkts keine Angaben machen. Bei Buchungen, die bei profitrip bezahlt wurden, hat die Stornierung ausschließlich bei profitrip zu erfolgen.

Bei vorzeitiger Abreise des Nutzers ist der Reiseanbieter berechtigt, wegen der nicht in Anspruch genommenen Tage, den ihm entstandenen Schaden erstattet zu verlangen.

7. Hotelklassifizierung und –ausstattung

Hotels werden auf der Basis einer Selbsteinschätzung der jeweiligen Hotelbetreiber international oder national üblichen Kategorien zugeordnet, welche unverbindlich auf die Ausstattungsmerkmale des Hotels hinweisen. Die zur Verfügung gestellten Informationen zu Kategorie, Zimmerausstattung, Hotelausstattung und -service beruhen auf den Angaben der Hotelbetreiber. profitrip prüft diese Angaben nicht und übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit.

8. Datenschutz

Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

9. Urheber- und Nutzungsrechte

Sämtliches Datenmaterial von profitrip ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Übernahme, Benutzung, Verkauf oder die kommerzielle Nutzung des Datenmaterials sind nicht erlaubt und bedürfen einer schriftlichen Genehmigung von profitrip. Über das Portal dürfen nur individuelle Anfragen gestellt werden. Eine automatisierte Nutzung des Portals ist nicht erlaubt.

10. Haftung

profitrip hat nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Soweit eine zurechenbare Pflichtverletzung auf einfacher Fahrlässigkeit beruht und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt ist, ist die Schadenersatzhaftung von profitrip auf den vorhersehbaren Schaden, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt, beschränkt. Für den Fall der Tötung, der Verletzung der Gesundheit oder des Körpers haftet profitrip nach den gesetzlichen Bestimmungen.

11. Schlussbestimmungen

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Für etwaige Fehler bei der Datenerfassung oder Datenübertragung kann jedoch keine Haftung übernommen werden. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. profitrip haftet insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Portals noch für die erfolgreiche Auslieferung von E-Mails.

Der Vertrag unterliegt deutschem Recht. Ist der Nutzer Kaufmann, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar resultierenden Streitigkeiten der Geschäftssitz von profitrip. Gleiches gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.

Als Erfüllungsort wird Hennigsdorf vereinbart.

Für die Inhalte von Websites von Drittanbietern, übernimmt profitrip keine Gewähr, auch wenn auf diese Websites verlinkt wird. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine dauerhafte Kontrolle von verlinkten Websites ist nicht zumutbar. Verlinkungen werden umgehend entfernt, sobald profitrip von Rechtsverletzungen Kenntnis erlangt.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Anstelle der fehlenden oder unwirksamen Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.